TrauerrednerInnen nach Orten

Trauerredner/innen und Bestattungsredner/innen aus Hessen in folgenden Städten:

Bad Soden-Salmünster - Büdingen - Dreieich - Ehringshausen-Dreisbach - Frankfurt am Main I - Frankfurt am Main II - Glashütten - Grävenwiesbach - Heusenstamm - Oberursel - Oestrich-Winkel - Rhein-Main-Gebiet - Staufenberg/Kassel - Volkmarsen-Lütersheim

Bitte beachten Sie:Die hier genannten TrauerrednerInnen sind auch außerhalb der hier genannte Städte aktiv. Die Aktionsradien variieren allerdings. Bitte rufen Sie einfach die nächste Trauerrednerin oder den nächsten Trauerredner an.


TrauerrednerInnen nach Namen

Trauerredner/innen und Bestattungsredner/innen aus Hessen nach Namen:

Claudia Schroth - Beate Manns-Düppers - Norbert Nakatenus - Johannes Welbrink - Hans Mühlmann - Bernd Litke - Martin Plaga - Jörg Roggenbuck - Thomas Hoffmann - Bärbel Debus - Gisela Köller - Simone Braun -

Bitte beachten Sie:Die hier genannten TrauerrednerInnen sind auch außerhalb der hier genannte Städte aktiv. Die Aktionsradien variieren allerdings. Bitte rufen Sie einfach die nächste Trauerrednerin oder den nächsten Trauerredner an.


Claudia Schroth aus Oberursel

Claudia Schroth
Wallstr. 53
61440 Oberursel

Telefon
06171/ 580801
Telefax
06171/ 708706

>>> e-Mail <<<
>>> Website <<<

 

Ihre Ansprechpartnerin für eine Trauerfeier ist Claudia Schroth, Diplom-Theologin und ausgebildete evangelische Pfarrerin mit dem 2. Theologischen Examen und 1998 abgeschlossenem Vikariat.
 
Es folgte eine weiterführende Ausbildung in analytischer Gesprächstherapie und angewandter Seelsorge in Kliniken und Altersheimen.
 
Seit 1999 übernehme ich die Trauerfeier für verstorbene Menschen aller Glaubensrichtungen, aber auch für solche, die sich völlig von Kirche und Religion distanziert haben.


>>> informieren Sie sich bitte weiter auf meiner Website


Beate Manns-Düppers aus Frankfurt am Main

Dipl.-Päd., Theologin, Coach
Beate Manns-Düppers

Alois-Brisbois-Weg 10
65929 Frankfurt am Main

Telefon  069 - 37 00 26 36
Fax  069 - 37 00 26 35
 
>> Im Internet <<  

>> e-Mail <<

 

Trauerwerk bietet:

 Trauerzeremonien der persönlichen Art
 Individuelle Abschieds- und Gedenkfeiern, Trauerrituale
 Trauerreden
 Coaching für Trauernde
 Trauerbegleitung, Trauerbewältigung und Lebensberatung

Meine Arbeitsweise

Ich arbeite individuell und einfühlsam, ausgerichtet an der Biografie und dem roten Faden des Lebens der/des Gestorbenen.
Zugleich berücksichtige ich die Bedürfnisse der Bleibenden, die den Weg des Abschieds gehen.

Ich besuche Sie und bespreche mit Ihnen ausführlich und so persönlich, wie Sie es wollen, das Leben und Wirken des Verstorbenen. Ich berate Sie in der Auswahl der Gestaltungselemente der Abschiedsfeier.

Anschließend erarbeite ich für diesen Trauerfall eine Ansprache und gestalte den Ablauf der Trauerfeier. Ich organisiere nach Ihren Wünschen Musik, den Raum bzw. Ort, einen “Leichenschmaus” u.a.m.

Meine Ansprache händige ich Ihnen nach der Trauerfeier schriftlich aus.

>>> informieren Sie sich bitte weiter auf meiner Website


Norbert Nakatenus aus Grävenwiesbach

Kirchenunabhängige Trauerfeiern, Reden und Zeremonien am Grab oder zur Feuerbestattung gestaltet von Trauerredner: Norbert Nakatenus

Dipl.-Theol., Dipl.-Päd.
Norbert Nakatenus

Richard-Schirrmann-Str. 9
61279 Grävenwiesbach

Telefon: 06086 - 3049
Handy: 0162 - 3589837

Mail an Norbert Nakatenus

 

Im Mittelpunkt einer würdigen Beisetzung steht die/der Verstorbene, stehen die Hinterbliebenen. Jede Biografie ist unverwechselbar.

Deshalb gebe ich im Vorgespräch den Angehörigen die Gelegenheit, über das Leben des Verstorbenen zu sprechen. Auf diesem Fundament erarbeite ich eine auf die Person zugeschnittene Trauerrede, die sowohl die Individualität des/der Verstorbenen würdigt als auch die Gefühle der Trauernden in einer dem Anlass entsprechender Weise aufgreift. Darüber hinaus besprechen wir den Ablauf und Inhalt der Feier.

Selbstverständlich bin ich dabei offen für außergewöhnliche Ideen sowie für Traditionen aus einem anderen Kulturkreis.
Mit der Trauerfeier, die ich ganz nach den Wünschen der Angehörigen und Freunde ausrichte, möchte ich nicht nur auf das Leben des Verstorbenen zurückblicken, sondern auch den Hinterbliebenen Zuversicht für ihr weiteres Leben geben. Auf Wunsch führe ich mit den Angehörigen auch Nachgespräche und händige ihnen eine Kopie der Trauerrede aus.

Zu meiner Person: 1940 geboren habe ich nach dem Abitur Theologie, Pädagogik und vergleichende Religionswissenschaften studiert. Nach fast dreißig Jahren im kirchlichen Dienst verfüge ich über viel Erfahrung in der Gestaltung von Trauerfeiern.

Ich weiß: im Zentrum einer jeden würdigen Beisetzung steht immer der Mensch als Mensch, nicht als Angehöriger einer Religion.


Johannes Welbrink aus Büdingen

Trauer- und Bestattungsredner
Dipl.-Therapeut

Wingertstraße 7
63654 Büdingen

TELEFON 06042/69666
TELEFAX 06042/69667
HANDY 0177/6966600

Im Internet || e-Mail

Es bricht etwas auf,
es bricht etwas ein,
etwas Erschütterndes – nie Dagewesenes.

Einsamkeit, Traurigkeit und Hilflosigkeit
strömen ein in meinen Alltag.

Nehme ich diese Bewegung wahr?
Wage ich es, der Trauer in meinem Leben Raum zu geben?
Erhalte ich Antwort auf meine Fragen?

Das Erleben von Sterben, Tod und Trauer lässt keinen Menschen unberührt. Der Verlust eines Angehörigen, eines Freundes oder einfach eines lieben und geehrtem Menschen erschüttert zutiefst. In einer solchen Situation suchen die Betroffenen Hilfe und Beratung.
Mein Anliegen ist, diese Unterstützung individuell und einfühlsam zu geben, sie an der Biographie der/des Verstorbenen auszurichten, sie entsprechend der Bedürfnisse und Vorgaben der Bleibenden anzubieten und zu gewähren.

Als ausgebildeter und qualifizierter Trauer- und Bestattungsredner stehe ich mit Rat und Tat in einem persönlichen Vorgespräch den Hinterbliebenen und Angehörigen zur Seite, die Vergangenheit in all ihren Facetten anzunehmen, den Abschied zu akzeptieren und in der Zukunft einen das Leben stabilisierenden Sinn zu finden. Dieses findet sich in einer sehr persönlichen und individuell gestalteten Trauer- und Bestattungsrede wieder. Musikalische Untermahlung, individuell ausgesuchte Lieder, gewünschte Zeremonien oder die weltliche bzw. christliche Ausrichtung der Trauerfeier gehören ebenso dazu wie eine für Sie in edler Form überreichte schriftliche Abfassung der Trauerrede und der begleitenden Musik auf CD.

Ebenso ist für mich die qualifizierte Nachsorge für die Trauernden und Hinterbliebenen ein großes persönliches Anliegen. Durch meine therapeutische Ausbildung bin ich in der Lage, den mitfühlenden Hinterbliebenen bei der Bewältigung von Verlust-, Abschieds- und Trauerängsten umsorgte Hilfe und Unterstützung zu geben.


Hans Mühlmann aus Volkmarsen-Lütersheim

Hans Mühlmann
freier Trauerredner
Viesebecker Str. 12
34471 Volkmarsen-Lütersheim
Telefon: 0 56 93 - 99 58 55
Fax: 0 56 93 - 99 58 56
hans.muehlmann|at|gmx.de
Homepage: www.lichthof.net

Gestaltung von Trauerfeiern

Immer mehr Menschen haben keinen Kontakt mehr zu den Kirchen. Im Falle des Todes suchen die Angehörigen dann jemanden, der die Abschieds- bzw. Trauerfeier mit ihnen gestaltet. Dafür biete ich meine Hilfe an.
Ich bin bestrebt, die Menschen dort abzuholen, wo sie sind, unabhängig von ihrem Glauben oder ihrer Konfession.

Ausbildung Trauerredner/in

In dieser Ausbildung kommen alle Fragen zur Sprache, die sich ergeben können. Sie werden von mir entsprechend meiner über 30jährigen Erfahrung besprochen. Ganz konkrete Beispiele und Hinweise können so den Dienst wesentlich erleichtern.
Da hierbei auch ein eigener, ganz persönlicher Prozess in Gang kommen kann, ist es gut, sich dafür ausreichend Zeit zu nehmen. Darum dauert die Ausbildung eine ganze Woche.
Eine kleine Gruppe von 2-3 Personen und das angenehme Ambiente des „Lichthofes“ ermöglichen tiefe Erkenntnisse und ein gutes Rüstzeug für diesen wichtigen Dienst.

Aktionsbereich von Hans Mühlmann: Volkmarsen, Bad Arolsen, Wolfhagen, Marsberg, Brilon, Olsberg, Bad Driburg, Detmold, Bad Lippspringe, Paderborn, Werl, Lippstadt, Horn-Bad Meinberg, Steinheim, Brakel, Warburg, Delbrück, Korbach, Hofgeismar, Kassel, OWL, Nordhessen, Waldecker Land, Lanndkreis Kassel.


Bernd Litke aus Frankfurt am Main

Bernd Litke

Auf der Kuhr 2
60435 Frankfurt am Main

Handy 0172 7266407
Festnetz 069 54804742
Telefax 069 54840813
Mail bl(at)zeilenfluss.info

Meine Rede: Unsentimental und diesseitsgewandt

Ein 60-Minuten-Interview mit Hinterbliebenen sowie dessen kurzfristige Umsetzung in eine würdige Trauerrede von erlaubter Dauer garantiert meine Qualifikation, denn ich bin von Haus Journalist. Ich versuche vor allem, den Verstorbenen durch ein nachsichtig gezeichnetes, aber trotzdem ehrliches Bild ihres abgeschlossenen Lebens eine gewisse Unvergesslichkeit zu bereiten und Familien sowie Freundeskreise auf ein angemessenes Gedenken einzustimmen.

Meine Schulbildung war humanistisch, meine Erziehung christlich, dennoch bin ich früh aus der evangelischen Kirche ausgetreten. Mit den Themen Leben, Sterben, Tod, Abschied und Trost befasse ich mich philosophisch. Ich besitze rhetorisch Routine, habe eine sonore Stimme und bin dem Ernst von Trauerfeiern emotional gewachsen. Während und nach der Trauerfeier führe ich – wenn nötig – sanft Regie und unterstütze besonders die nächsten Angehörigen.

Engagieren Sie mich bitte zur Gewinnung gemeinsamer Vorbereitungszeit frühzeitig und stellen Sie Kontakte mit möglicherweise weiteren an der Trauerfeier Mitwirkenden sowie mit dem Bestattungsunternehmen her! Im Rhein-Main-Gebiet werde ich umgehend zu Ihrer Verfügung stehen. Mein Pauschalhonorar werden Sie vorab erfahren.

Autor des Sachbuchs “Knigge auf Friedhöfen – Stil bei Abschied und Bestattung”, Paperback über jede Buchhandlung beziehbar sowie direkt als Download (E-Book)

 

Aktionsbereich von Bernd Litke: Frankfurt am Main, Wetterau, Bad Vilbel, Offenbach a.M., Neu-Isenburg, Dreieich, Langen, Eschborn, Königstein, Kronberg, Oberursel/Ts., Bad Homburg v.d.H., Weilrod/Taunus, Gelnhausen/Spessart, Michelstadt/Odenwald (FriedWald), Laubach (Ruheforst)


Martin Plaga aus Staufenberg/Kassel


Martin Plaga
Forstamtstr. 6
34355 Staufenberg/Kassel

Tel.: 05543 -3024434|| Mobil: 0157 - 50720336

E-Mail: post(at)derfaehrmann.com || Web: www.derfaehrmann.com

 

Sie haben einen lieben Menschen verloren.

Immer wieder werden Sie von starken Gefühlen überwältigt und manchmal können Sie sich dabei zuschauen, wie gut Sie funktionieren.

Sie möchten aber nicht einfach die Beerdigung perfekt organisiert haben.
Sie suchen Unterstützung bei der Gestaltung und Durchführung einer persönlichen und stilvollen Abschiedsfeier.

Sie wollen einem Trauerredner mehr als nur ein paar Stichwörter für die Rede mitgeben.

Wie wohltuend wäre eine Art Trauerbegleiter, ein verständnisvoller und geduldiger Zuhörer, der es Ihnen leichter macht, über den Abschied zu reden - und der Frage nachzugehen, wie Ihre Liebe zum/zur Verstorbenen in der Trauerfeier Gestalt annehmen kann?

Ich gestalte einen liebevollen Abschied und spreche für Sie Worte, die Sie sich nicht selber sagen können.

Aktionsbereich von Martin Plaga: Großraum Kassel


Jörg Roggenbuck aus Dreieich


FEIER- UND TRAUERREDNER
Ihr Partner für Vorsorge & Trauerfall
Andachten, Grab- und Trauerreden

Jörg Roggenbuck
Diplom-Theologe

Leibnizstraße 7
63303 Dreieich


Tel. 06103-388036
Mobil 0160-91253791

roggenbuck.joerg(at)web.de

Würde ohne Pathos.

Weltliche, religiöse und interreligiöse Trauerreden auf Friedhöfen und in Trauerhallen, Kirchen, Kapellen und Friedwäldern im Rhein-Main-Gebiet und in Südhessen.


Thomas Hoffmann aus Heusenstamm

Thomas Hoffmann

Sebastian-von-Heusenstamm-Str. 43
63150 Heusenstamm

Telefon: 06104 802884
Mobil: 0171 5477455

E-Mail: info(at)trauerredner-hoffmann.de

Homepage: www.trauerredner-rheinmain.com

Trauerredner Thomas Hoffmann aus Heusenstamm

Wünschen Sie eine persönliche und würdevolle Trauerfeier und Bestattung? Dann bin ich als Trauerredner gerne für Sie da. Im ganzen Rhein-Main-Gebiet (z.B. Frankfurt am Main, Wiesbaden, Mainz, Darmstadt, Hanau, Offenbach, Aschaffenburg) und in allen angrenzenden Regionen in Bayern, Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz. Die Trauerfeier kann nichtreligiös (weltlich) oder christlich (nicht konfessionell gebunden) abgehalten werden. In jedem Fall steht der Verstorbene im Mittelpunkt – der Abschied von einem Menschen, der uns geliebt hat und den wir geliebt haben. Im persönlichen Vorgespräch sprechen wir über die individuelle Gestaltung der Trauerrede und des Ablaufs. Ihre Wünsche und Vorstellungen sind entscheidend. Zugleich berate ich Sie gerne. In meiner langjährigen Tätigkeit als Trauerredner war es mir immer wichtig, vor allem zwei Dinge im Rahmen von Trauerfeiern zu fördern: Raum für gesunde Trauer und Raum für neue Hoffnung. Besuchen Sie für weitere Information und eine mögliche Kontaktaufnahme meine Homepage www.trauerredner-rheinmain.com oder rufen Sie mich an (Tel. 06104 802884). Gerne bin ich für Sie da.

Aktionsbereich von Thomas Hoffmann: Rhein-Main-Gebiet, Frankfurt am Main, Hanau, Kreis Offenbach, Aschaffenburg, Darmstadt, Mainz, Wiesbaden, Rheingau, Rheinhessen, Groß-Gerau, Mainz-Kinzig-Kreis, Main-Taunus-Kreis, Hochtaunus, Bad Homburg. Auf Anfrage auch außerhalb des Rhein-Main-Gebiets in Rheinland-Pfalz, Bayern und Baden-Württemberg.


Bärbel Debus aus Ehringshausen-Dreisbach

 

Bärbel Debus

Freie Trauerrednerin
Weltliche Trauerreden - Sterbe-, Trauerbegleitung und -beratung

Bornbachstraße 14
35630 Ehringshausen-Dreisbach

Tel. 06440-1576 || Mobil: 0176-83 03 62 86
www.trauerreden-debus.de

Aktionsbereich von Bärbel Debus: Bad-Marienberg, Rheinland-Pfalz, Schwalmstadt, Treysa, Ziegenhain, Herborn, Dillenburg, Sinn, Lahn-Dill-Kreis, Ehringshausen, Katzenfurt, Wetzlar, Nauborn, Naunheim, Waldgirmes, Dorlar, Gießen, Lich, Grünberg, Vogelsberg, Langgöns, Cleeberg, Oberkleen, Butzbach, Ehringshausen.


Gisela Köller aus Bad Soden-Salmünster

Ihre Trauerrednerin
für einen würdevollen Abschied


Gisela KÖLLER

Zertifizierte Trauerrednerin
Heilpraktikerin für Psychotherapie

 

 

Gisela Köller

Grabenstraße 22
63628 Bad Soden-Salmünster

Tel.     06056 983802
Mobil   01520 8509590

g.koeller(at)email.de

www.trauerreden-koeller.de
www.achtsamkeit-hessen.de

Sie haben einen nahe stehenden Menschen verloren und möchten den Abschied  individuell und würdevoll gestalten?

Als erfahrene und zertifizierte, freie Trauerrednerin gehe ich gern auf Ihre Bedürfnisse und Wünsche ein.

In einem ausführlichen und einfühlsamen Gespräch stelle ich mit Ihnen die Ereignisse zusammen, die  für Ihre Verstorbene / Ihren Verstorbenen zeitlebens von Bedeutung waren. Individuelle, mit Ihnen gemeinsam ausgesuchte Musikstücke und passende Literaturzitate runden die persönlich gestaltete Rede ab. 

Meine Arbeit für Sie leiste ich unabhängig von Konfession und Glaubensrichtung.
Auf Wunsch richte ich die Feier auch christlich aus und binde gern auch individuelle Rituale mit ein.

Aufgrund meiner therapeutischen Ausbildung kann ich Ihnen bei Bedarf auch nach der Trauerfeier zur Seite stehen und Sie ein Stück weit in Ihrem Trauerprozess begleiten.

Gern schicke ich Ihnen meinen Flyer zu oder beantworte Ihre Fragen in einem Telefongespräch.

Aktionsbereich von Gisela Köller: Main-Kinzig-Kreis, Rhein-Main-Gebiet, Main-Spessart-Kreis, Aschaffenburg, Wetterau-Kreis, Vogelsberg, Fulda


Simone Braun aus Oestrich-Winkel

Simone Braun Trauerrednerin aus Oestrich-Winkel in Hessen

Simone Braun

Bischof-Dirichs-Straße 52, 65375 Oestrich-Winkel

Mobil: 0174-2476628 --- worthandwerk(at)googlemail.com --- www.erinnerungsreden.de

 

Ein naher Mensch ist gestorben.

Sie müssen Abschied nehmen und planen eine freie, nicht religiöse Zeremonie.

Hier biete ich Ihnen meine Begleitung an. Über eine liebevolle Feier, in der die Erinnerung im Vordergrund steht, wollen wir Ihren Verstorbenen noch einmal in unsere Mitte holen und von ihm erzählen. Persönliche Musik, individuelle Symbole und Rituale, sowie eine liebevolle Rede lassen ihn vor unserem inneren Auge lebendig werden - und zwar so, wie er war.

Eine solche Zeremonie tröstet. Sie würdigt Ihren Verstorbenen. Sie ist ein behutsamer Schritt in Ihr neues Leben hinein.

Ein Angehöriger sagte einmal: “... und plötzlich war ich nicht mehr traurig.”

Ich wünsche Ihnen, dass Sie ähnliche tröstende Erfahrungen auf Ihrem Weg machen dürfen. Gerne begleite ich Sie dabei. Sprechen Sie mich an.

Mit den herzlichsten Grüßen

Simone Braun


Weitere Trauerredner in Hessen

"Ihr Prediger", Jochen Stamer, 67011 Ludwigshafen

Matthias Pilger-Strohl, 63303 Dreieich-Sprendlingen

Birgit Seidel, 64521 Groß-Gerau

Dr. Holger Behr, 63225 Langen


Ihr Eintrag...

Sie möchten auch als Trauerredner/in hier verzeichnet sein?

Schicken Sie uns eine Nachricht mit einem Text, einem Foto und Ihren Kontaktdaten!

Der Eintrag kostet einmal 40 Euro.

Zum Kontaktformular